Notruf


©Paul-Georg Meister / pixelio.de

Notrufnummer:  112  (Polizei: 110)

Notrufe sind grundsätzlich kostenlos - unabhängig ob aus der Telefonzelle oder vom Mobiltelefon!


Merke - Absetzen eines Notrufes

Um den Notruf so genau und schnell wie möglich zu erfassen, gibt es die "5 - W´s", welche die folgenden Fragen beinhalten:

Wo is es passiert?

Geben Sie den Notfallort so genau wie möglich an (Ort, Straße, Hausnummer, Name, Etage..)

Was ist passiert?

Bescheiben Sie kurz das Ereignis, jedoch so genau wie möglich! (z.B: Brand; Verkehrsunfall mit eingeklemmt Personen, bewusstlose Person, Gefahrengutunfall ... )

Wieviel verletzte Personen?

Nennen Sie die Anzahl der betroffen (verletzen / eingeklemmten..) Person!

Welche Art von Verletzungen?

Sind die Personen bewusstlos? Haben Sie starke Blutungen? Kreislauf und Atmung vorhanden?

Warten auf Rückfragen?

Bitte beenden Sie den Anruf erst, wenn Ihnen der Disponent in der Leitstelle die Aufforderung dazu gibt!


Kontaktmöglichkeiten

Leitstelle Burgenlandkreis (Feuerwehr / Rettungsdienst)

Schönburger Str. 41, 06618 Naumburg
Notruf: 112           oder           Telefon: 03445 75 290
Notruf-Fax: 112          oder           Fax: 03445 73 1955
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Polizeirevier Burgenlandkreis

Nordstr. 17-19, 06618 Naumburg
Notruf 110:           oder           Telefon: 03445 245 0
Notruf-Fax: 110

 

Verhalten im Notfall

- Absichern / Eigenschutz
- Notruf: 112 / Lebensrettende Sofortmaßnahmen
- weitere Erste Hilfe